news facebook team millisports

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

+++ IRONMAN Klagenfurt +++ Challenge Roth+++

Top Platzierungen bei Hitzeschlacht!

Der Ironman Klagenfurt und die Challenge Roth sind schon wieder Geschichte – alle Millis haben das Ziel erreicht und können auf ihre Leistungen stolz sein!

In Klagenfurt war aufgrund der hohen Temperaturen Neo-Verbot und bei wolkenlosem Himmel wurde es für Nicole, Gabi, Gerd und Bernd ein intensiver „Arbeitstag“.

Nicole Pirngruber erreichte in 11:20:20 (1:14/5:50/4:03) das Ziel und wurde 5. In der Altersklasse – sensationell!

Gabi Pauer hatte zeitweise mit Krämpfen zu kämpfen und erreichte das Ziel in 12:58:00 (1:13/6:31/4:58) und wurde ebenfalls 5. in der AK – bravo!

Gerd Gröbminger zeigte beim Langdistanz-Debüt eine starke Leistung und durfte sich über eine super Zeit in 11:22:15 (1:03/5:41/4:26) freuen – herzlichen Glückwünsch!

Bernd Geier durfte die Ironman-Atmosphäre etwas länger genießen und wurde zeitweise von Magenproblemen geplagt – nach 15:12:04 (1:25/7:07/6:19) hieß es auch für unseren Bernd: YOU ARE AN IRONMAN!!

Bei der Challenge Roth waren Sabine Mollay und Martin Koppi unterwegs – auch mit super Zeiten: Sabine erreichte das Ziel in 11:35:00 und Martin finishte in 11:15:04 – wir gratulieren!
Danke auch an die Fans (Familie Gröbminger, Peter, Pamela, Werner, Kevin, Viola, Benny) und Milli & Hannes, die unsere Ironfrauen und Männer während des ganzen Rennens unermüdlich anfeuerten!
mehrweniger

04.07.22

kommentiere auf Facebook

Herzlichen Glückwunsch! Ihr seid einfach toll!

Super, wirklich TOP von allen, Gratulation! Zu Sabine muss man sagen, dass sie mir durch den Marathon geholfen hat, da es mir nach ca 10km richtig schlecht gegangen ist. Sie hätte ohne mich eine deutlich bessere Gesamtzeit gehabt. Nochmals Danke 🐝 😘

Gratuliere allen super Leistungen

Gratuliere allen mit super Leistung 👏👏👏

Super gemacht 👍🏻

Congrats 🎉🎉🎉

View more comments

+++ IRONMAN Frankfurt +++ Zehntelman Vösendorf +++ Stadtlauf Baden +++

Da war wieder ordentlich was los am Wochenende.
Thomas Gugler und Heinz Travnicek gingen beim Ironman in Frankfurt an den Start – es wurde für beide ein anstrengender Einsatz: Neo war trotz 24 Grad erlaubt, trotz Rolling Start gab’s viel „Körperkontakt“, die Radstrecke führte vom See nach Frankfurt (2 Runden mit gesamt 183 km). Die Bedingungen waren nicht so schlecht, mäßiger Wind, ca. 25 Grad beim Laufen, die aber gerade in der Stadt auch ganz schön weh tun können. Beim Laufen setzten bei Thomas Seitenstechen und Krämpfe ein, auch Heinz hatte gesundheitliche Probleme. Unsere Burschen kämpften sich dennoch hervorragend ins Ziel!

Thomas: 10:16:13 (AK Platz 32), Heinz: 11:23:52 (AK Platz 33) – Wir gratulieren sehr herzlich!

Kritik gibt es allerdings für die mangelhafte Organisation, z.B. musste die Teilnehmer*innen mehr als 2 km bis zum Schwimmstart gehen. Danke für die Infos an Sabine Gugler!

Beim beliebten Zehntelman in Vösendorf (380/18/42) wurde ordentlich geschwitzt:
Aber auch hier durften sich unsere Athleten über sehr gute Ergebnisse freuen!

David Eichinger: 1:00:06 (AK Platz 8) – Platz 2 bei der Feuerwehr Wertung – super!
Werner Mastalir: 1:00:44 (AK Platz 5)
Thomas Dunkler: 1:00: 49 (AK Platz 7)
Michael Obernberger: 1:02:53 (AK Platz 10)

Bravo! Danke auch an unsere Pamela Kurz, die als TO im Einsatz war. Ohne Wettkampfrichter*innen gibt’s keine Triathlons und deshalb ein großes Lob an alle, die sich freiwillig für diese Tätigkeit melden und lediglich die Fahrtspesen ersetzt bekommen.

Zum Schluss geht’s noch nach Baden: Dort ging der Stadtlauf Baden über die Bühne – bereits um 9 Uhr glühte der Asphalt ordentlich. Hier am Start über 5 km: Dina Engelhardt AK Platz 3 in 24:21.

Schöne Woche Euch allen und wer bis hier her liest und es noch nicht getan hat: bitte unsere Seite liken 😉 DANKE!
mehrweniger

26.06.22

kommentiere auf Facebook

Danke Pamela Kurz für die super Fotos 😘😘😘

+++ Sprinttriathlon Kitzbühel +++ Olympische Distanz Langau ++

Grüne Erfolgswelle hält an!

Jeweils am Samstag fanden die Triathlons in Kitzbühel und Langau statt. Unser Markus Reininger entschloss sich kurzfristig in Langau über die olympische Distanz an den Start zu gehen und das nach drei harten Trainingswochen bei heißen und windigen Bedingungen. Dabei schaute AK Platz 2 heraus – sehr stark. Markus zu seinem Wettkampf:
„Mit der Leistung bin ich aufgrund der Vorbelastung zufrieden, da mir bewusst war, dass ich in ausgeruhtem Zustand in jeder Disziplin etwas schneller hätte sein können“. Zeit: 2:22:20 – bravo Markus!

Gleich noch eine Treppenstufe höher durfte unsere Angelika Pasterniak beim Sprint Triathlon (750/18/5) in Kitzbühel steigen – ebenfalls am Samstag. Die Radstrecke umfasste 6 Runden zu je 3km mit einem kräftigen Anstieg auf den sogenannten „Seebichl“.

Wir gratulieren Angelika zum Sieg in der AK in 1:21:00!
mehrweniger

19.06.22

kommentiere auf Facebook

Gratulation ihr seit spitze 👍

Wow, super!!!

+++ ÖM-Meisterschaften/Sprint +++ Gold für Martina Albrecht +++

Ein weiteres Triathlon-Highlight fand am 11. Juni in Form eines Night-Races statt.

Die ÖM wurden in Wels ausgetragen – geschwommen wurde in der kalten Traun, Rad- und Laufstrecke führten durch die Stadt. Bei toller Stimmung entlang der Strecke erreichte Gerhard Albrecht bei den stark besetzten österreichischen Meisterschaften den sehr guten 5. Platz (1:04:11) in seiner AK – wir gratulieren lieber Gerhard!

Und den Starlim City Triathlon Wels konnte unsere Martina Albrecht in ihrer AK souverän für sich entscheiden! ÖM Gold in 1:10:19!
Bravo liebe Martina!

Familie Albrecht: ein Garant für top Platzierungen – Ihr seid’s super!

Nochmals einen guten Wochenstart Euch Allen 🙂 !
mehrweniger

13.06.22
+++ ÖM-Meisterschaften/Sprint +++ Gold für Martina Albrecht +++

Ein weiteres Triathlon-Highlight fand am 11. Juni in Form eines Night-Races statt. 

Die ÖM wurden in Wels ausgetragen - geschwommen wurde in der kalten Traun, Rad- und Laufstrecke führten durch die Stadt. Bei toller Stimmung entlang der Strecke erreichte Gerhard Albrecht bei den stark besetzten österreichischen Meisterschaften den sehr guten 5. Platz (1:04:11) in seiner AK - wir gratulieren lieber Gerhard!

Und den Starlim City Triathlon Wels konnte unsere Martina Albrecht in ihrer AK souverän für sich entscheiden! ÖM Gold in 1:10:19!
Bravo liebe Martina!

Familie Albrecht: ein Garant für top Platzierungen - Ihr seids super!

Nochmals einen guten Wochenstart Euch Allen :) !

kommentiere auf Facebook

Herzlichen Glückwunsch. 👏👏👏👏

Herzliche Gratulation! 💪

Gratulation zu eueren Leistungen🏆👍🎩

Genial ihr beiden!!! Stark! 🏆

Das lässt keinen kalt, gratuliere Euch

Wow, Ihr beiden seids ein Wahnsinn!

Bravo!

View more comments

+++ Letzter (?) Eisenmann Litschau +++ Neufeld Triathlon +++ Omnibiotic Apfelland Triathlon +++

Hitzeschlachten da wie dort!!
Sensationelle Leistungen unserer Athlet*innen!!

Die Triathlon-Saison hat voll Fahrt aufgenommen – an gleich drei Schauplätzen zeigten unsere Team-Members, was sie draufhaben.

Beginnen wir mit dem Waldviertler-Eisenmann, alleine schon deshalb, weil es – sollte sich nicht doch noch jemand finden, der/die den Bewerb übernimmt – der letzte war. Das wäre natürlich extrem schade, schließlich handelt es sich doch um eine Traditionsveranstaltung, die den Triathlet*innen viele Jahre Schmerzen und Freude bereitet hat – je nachdem ;).

Beim Classic Light (1,9/92/9,7), gespickt mit Höhenmetern im 4-stelligen Bereich holte unser Thomas Gugler nicht nur den AK, sondern den Gesamtsieg in 4:33:52 – sensationell! Herzlichen Glückwunsch.

Unsere Sabine – wir können es kaum glauben – bestritt ihren letzten Triathlon in Litschau an jenem Ort, wo sie ihre Triathlon-Karriere startete. Sabine möchte sich künftig mehr dem Radeln und Laufen widmen. Vielleicht ändert Sabine noch ihre Meinung irgendwann, denn beim Sprint (0,5/23/4,7) – auch mit zahlreichen Höhenmetern versehen – schaute in 1:43:03 der sehr beachtliche AK Platz 2 heraus – bravo!

Schauplatz Neufeld – hier standen die olympische Distanz und der Sprint auf dem Programm.
Beim Sprint gleich zweimal am Stockerl unser Jindrich Bydzovsky, der sich in der AK in 1:15:06 über Platz 2 freuen durfte – sehr stark! Gemeinsam mit Zuzana Halasova, die AK Platz 5 belegte, erreichten die beiden in der SIE&ER Wertung ebenfalls Platz 2 –hervorragend!

Die olympische Distanz nahmen Adina und Gerd Gröbminger in Angriff. Für Adina war es das erste Antreten über 1,5/40/10 und dabei schaute gleich ein sehr guter 7. Platz in der AK (3:45:08) heraus – wir gratulieren! Unser Gerd hatte Pech – Patschen . Shit happens, dont‘ worry.

Und dann war da noch der Apfelland Triathlon in der schönen Steiermark – mit dabei über die Halbdistanz unsere Michaela Jacobi! Und auch da gab’s einen Stockerlplatz! AK Platz 2 in 6:06:05 – herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren unseren Athlet*innen sehr herzlich zu den tollen Leistungen – habt’s einen schönen Wochenstart !
mehrweniger

12.06.22

kommentiere auf Facebook

Hier auch noch ein Foto von unserem erfolgreichen "SIE&ER" Team in Neufeld!

Herzlichen Glückwunsch an alle für die tollen Ergebnisse. Gerd Gröbminger Es gibt für alles ein erstes Mal… aber besser in Neufeld als in Klagenfurt 🤪

ältere Berichte